Kategorien
Bez kategorii

Männer dress code

Ein Anzug oder ein Herren-formelles Kleid, das gleichzeitig eine Säule des formalen Stils in der Männermode ist, begleitet einen Mann in verschiedenen Lebenssituationen. Es ist ein solcher Teil der Garderobe, dass jeder Mann sowohl für solche Situationen wie besondere Anlässe alle Arten von wichtigen Ausgängen mit einem erhabenen Stil als auch das Outfit für die Arbeit haben sollte. Die Mode ist vergänglich und die Trends ändern sich, immer öfter kehren wir zu der Kleidung zurück, die unsere Eltern und sogar Großeltern trugen. Wir können mit Sicherheit sagen, dass dies in praktisch jedem Teil unserer Garderobe geschieht. Es passiert auch in der Männermode, zum Beispiel wenn es um Anzüge geht. Bei der Auswahl des richtigen Anzugs ist es natürlich wichtig, dass er perfekt zur Figur passt, aber auch, dass er zu den aktuellen Trends passt, denn jeder Mann, der einen solchen Anzug trägt, möchte in jeder Situation stilvoll und mit Geschmack aussehen.
Der beliebteste Anzug zur Jahreswende war ein zweiteiliger Anzug, bestehend aus einer Jacke und einer Hose gleicher Farbe und gleichen Materials. Ein solcher Satz wird am häufigsten bei Männern beobachtet. Es lohnt sich jedoch, auf den dreiteiligen Anzug zu achten, der in den letzten Jahren als unmodern und altmodisch empfunden wurde und in die Salons zurückgekehrt ist. Außerdem muss man kein Profi sein, der eine sehr elegante Kleiderordnung verlangt, um einen dreiteiligen Anzug zu tragen. Bisher wurde der Anzug, begleitet von einer Weste aus dem gleichen Stoff, nur mit wichtigen, offiziellen Zeremonien in Verbindung gebracht.
Der dreiteilige Anzug rangiert in der Hierarchie der Formalitäten weder höher noch niedriger als der zweiteilige Anzug. Wir können jedoch zugeben, dass der dreiteilige Anzug etwas galanter aussieht, mit einem größeren Maß an Höflichkeit.
Wir können von einem dreiteiligen Anzug sprechen, wenn alle seine Teile zusammen mit einer Weste aus dem gleichen Material und in der gleichen Farbe genäht sind. Das Ganze bildet einen eigenständigen Satz, und sowohl Jacke, Hose als auch Weste sind so konzipiert, dass sie zusammen getragen werden können. Diese Weste hat in der Regel einen gefütterten Stoffrücken, so dass die Jacke auf dem Rücken besser sitzt und sich weniger durchbiegt.
Ein dreiteiliger Anzug muss, wie jeder andere auch, perfekt sitzen. Die Jacke sollte nicht zu kurz sein und nur den größten Teil des Gesäßes bedecken, eine, die die männliche Figur in zwei Hälften teilt; die Hose sollte bis zur Oberkante des Schuhoberteils reichen und die Vorderseite sollte den Schuh nur berühren, aber nicht anlehnen, und die Weste sollte bis zur Gürtelschnalle reichen. Wenn die Weste zu kurz ist, kann das Hemd aus der Hose rutschen und eine Falte zwischen dem Gürtel und der Unterkante der Weste bilden, was einen sehr verwerflichen, dramatischen Effekt hat. Die Weste darf auch nicht zu locker sein, da sie den Eindruck erweckt, schlampig zu sein und die Proportionen der Silhouette stört.
Eine recht interessante Tatsache im Falle eines dreiteiligen Anzugs ist, dass Männer, die eine Weste tragen, die Jacke selbst dann nicht schließen dürfen, wenn sie stehen oder gehen, aber man sollte daran denken, dass der letzte Knopf der Weste immer gelöst werden sollte, außer bei zweireihigen Westen, bei denen wir alle Knöpfe schließen. In weniger formellen Situationen können Sie sogar die Jacke ausziehen und in der Jacke selbst bleiben. Sie können auch damit experimentieren, diese Weste zu einem anderen Anzug zu tragen, aber es ist wichtig, Farbe und Textur des Stoffes aufeinander abzustimmen.
Ein Anzug, der mit einer Weste geliefert wird, besteht häufig aus gemusterten und farbenfrohen Gittermaterialien. Je mehr Muster, je kräftiger die Farbe, desto zarter und zurückhaltender sollten die Accessoires sein. Eine andere Lösung, die immer mehr „Fans“ gewinnt, ist die Wahl
Westen in einem deutlich anderen Material und einer anderen Farbe als Jacke und Hose. Diese Lösung ist sicherlich weniger extravagant als ein einziger, dreiteiliger Anzug, der in einem einfarbigen Set seine Formalität erhöht, aber auch elegant und gleichzeitig faszinierend ist und für Männer, die gerne mit Kleidung experimentieren, viele Möglichkeiten bietet. Eine sichere, aber dennoch modische und auffällige Kombination wird eine Kombination aus marineblauer Hose und Jacke mit einer Weste in einer helleren oder z.B. braunen Farbe sein, die ein etwas lockereres Bild erzeugt.
Erwähnenswert ist auch das Material, aus dem der Anzug hergestellt ist. Und hier, sowohl bei einem zweiteiligen als auch bei einem dreiteiligen Anzug, ist das beliebteste Material Wolle, die natürlich ist, die Haut atmen lässt und gut aussieht. Leinen und Baumwolle werden auch ein solches Material sein. Einige Anzüge aus den oben genannten Materialien werden mit Beimischungen von synthetischen Materialien versehen, und einige von ihnen werden zusammengenäht. Dies wirkt sich weitgehend auf den Preis aus, so dass hier die Frage individuell bleibt, was Sie sich leisten können.

Wie Sie sehen, kann sich ein Anzug mit Weste als ebenso gut geeignet erweisen wie ein klassischer zweiteiliger Anzug. Von einer Vielzahl von Männern vergessen, wird sie immer öfter in interessanten Farben, Mustern und Kombinationen gesehen, und das zu Recht, denn eine solche Lösung kann unter Umständen, die das Tragen eines so eleganten Outfits wie eines Anzugs erfordern, eine gewisse Frische, Neuheit und Originalität einführen.